In diesem Fach werden die technikorientierten Schwerpunkte der IT-Berufe widergespiegelt:

  • Planung, Installation, Inbetriebnahme sowie Dokumentation und Präsentation einfacher und vernetzter Informations- und Telekommunikationssysteme unter Berücksichtigung spezifischer Anwendungsanforderungen und gesetzlicher und sicherheitstechnischer Vorschriften.
  • Betreuung von IT-Systemen wie die Wartung von Hard- und Softwarekomponenten unter Einbezug von Datenschutz und -sicherheit sowie von Protokollierung und Dokumentation der Betreuungsaufgaben.
  • Bereitstellung von Zugängen zu öffentlichen Kommunikations- und Datennetzen für Daten-, Sprach-, Text- und Bildkommunikation z.B. zur Nutzung von Informationsdiensten

Für Fachinformatikerinnen/Fachinformatiker für Systemintegration steht die Sicht der Systemverwaltung bei der Konfiguration, Inbetriebnahme und Wartung von Informationsund Kommunikationssystemen im Vordergrund. Sie beraten bei Fragestellungen zur Konzeptionierung, Erweiterung und sachgerechten Anwendung von Informations- und Kommunikations-Systemen und unterstützen bei entsprechenden Problemstellungen.